PERFECT SILENCE

ab Februar 2018 in ausgesuchten Kinos!

April 2017

Die vom FilmFernsehFonds – Bayern gewährte Projektentwicklungsförderung für Paula im Papiergebirge ist abgeschlossen.


Oktober 2016

4 neue Folgen von Positive Sinking 2.Staffel laufen erstmals exclusiv auf dem 2. Seriencamp HFF, München.

Juli 2016

Lola auf der Erbse ist der Eröffnungsfilm auf dem Busan International Film Festival in Süd-Korea.

Juni 2016

„Positive Sinking“Welturaufführung 2.Staffel bei der SERIALE in Gießen

April 2016

„Positive Sinking“ ist einer der gerade mal drei deutschen Beiträge auf dem renomierten SERIÉS MANIA FESTIVAL in Paris

März 2016

„Die Nacht im Papiergebirge“ erhält eine Projektentwicklungsförderung des FilmFernsehFonds-Bayern.

Februar 2016

„Positive Sinking“  Martin Maria Eschenbach erhält für seine Rolle als Angelo Sommerfeld den WEB MAG AWARD in Paris als bester Schauspieler in einer Komödie. Ein französischer Preis für einen fränkisch sprechenden Schauspieler mit englischen Untertiteln!

Januar 2016

„Positive Sinking“ Screening auf dem Snowdance International Film Festival / Landsberg

Dezember 2015

„Lola auf der Erbse“ erhält den GRAND PRIX als BESTER FILM auf dem Kodomo International Film Festival Okinawa/Japan und den GRAND PRIX als BESTER FILM 2015 IN POLEN vom Ale Kino! Filmfestival Poznan/Polen

November 2015

„Positive Sinking“ ist nominiert für die „Best Web Comedy“ und den „Best Actor/Comedy“ auf RIO WEB FEST IN BRASILIEN.

„Lola auf der Erbse“ ist auf vier weitere Festivals eingeladen: International Film Festival Singapore, International Children’s Film Festival Colombo, Children’s Film Festival Lima, KINOdiseea ICFF Bukarest

Oktober 2015 

„Positive Sinking“ startet die erste Staffel am 1.Oktober 2015 im Netz und ab 14. Oktober im Bayrischen Fernsehen. Das Web Fest Bilbao nominiert „Positive Sinking“ für den „Best Actor/Comedy“, den „AMETS Award“ und den „Best Trailer Award“. Außerdem gibt es zwei Nominierungen auf dem Miami Web Fest: „Best Creative Concept“ und „Best Actor/ Comedy“

September 2015

“Positive Sinking“ erhält den FESTIVAL AWARD auf dem WEB FEST BERLIN

August 2015

„Lola auf der Erbse“ erhält eine lobende Erwähnung der Jury auf dem International Film Festival Mexico City und läuft m Wettbewerb auf 12th International Children’s Film Festival Kyoto in Japan

Juli 2015

„Lola auf der Erbse“ 11th Children’s Film Fest Tel Aviv und International Children’s Film Carnival Hongkong

Juni 2015

„Lola auf der Erbse“ 55. Zlin Film Festival – Focus Germany, 8th International Film Festival Krakow

April 2015

„Lola auf der Erbse“ 16th Stockholm Filmfestival Junior und 32ème Festival International de Cinéma St. Quentin „Lola auf der Erbse“

Februar 2015

„Lola auf der Erbse“ Bester Film / Preis der Jury Publikumspreis International Film Festival Seattle

Januar 2015

„Lola auf der Erbse“  Bester Film International International Children’s Film Festival Bangladesh

Dezember 2014

„Paula im Papiergebirge“ von Thomas Heinemann erhält eine Drehbuchförderung vom FFF-Bayern

„Lola auf der Erbse“ Best European Film, Best Feature Film Director, Best Young Actress Olympia Film Festival, Pyrgos 

November 2014

„Lola auf der Erbse“ Bester Film – ASPI Award Castellnaria International Children’s Film Festival, Bellinzona, Publikumspreis Internationales Kinderfilmfestival Wien

Juli 2014

Internationale Premiere Lola auf der Erbse auf dem 44. Giffoni International Filmfestival

Juni 2014

Welturaufführung von Lola auf der Erbse auf dem Filmfest München.

April 2014

Lola auf der Erbse erhält das Prädikat besonders wertvoll „… für diesen unglaublichen schönen Kinderfilm.“ von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden.

Mai 2013

Die Dreharbeiten für Lola auf der Erbse beginnen. Gedreht wird in Marktsteft, Iphofen und Sommerhausen. Der Film wurde gefördert von der Beauftragten für Kultur und Medien (BKM), dem FilmFernsehFonds-Bayern (FFF), der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen Film Förder Fonds (DFFF).

Januar 2013

Aus der Cinenic Filmproduktions GmbH&Co.KG wird die superNeun Filmproduktion GmbH. Der Name erinnert an das Theater am Neunerplatz, wo alles begann, und an den guten, alten super-8-Film.

April 2009

Die 2008 erstmals gezeigte satirische Reise-Doku „unterwegs nach woanders“ wird für den Grimme-Preis nominiert.

Dezember 2007

Die erste Kinoproduktion „Vorne ist verdammt weit weg“ kommt in die Kinos und erreicht über 300.000 Zuschauer.